Gruppenvereinbarung SPD/Grüne 2011

P1060855

Franz-Josef Kamp und Andrea Schröder-Ehlers

Kräfte bündeln für die Region - Gemeinsam für den Landkreis Lüneburg

Unter diesem Motto steht die neue Gruppenvereinbarung aus den Fraktionen der SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Lüneburg von 2011 bis 2016.

Themenschwerpunkte der Zusammenarbeit sind:

- Bildungs- und Kulturregion

- Jugend, Familie, Sport und Soziales

- Erneuerbare Energien, Umwelt- und Klimaschutz, Landwirschaft und

- Wirtschafts- und Tourismusförderung

Die Gruppenpartner sind der Überzeugung, dass diese Schwerpunkte das Fundament für den wirtschaftlichen Erfolg und soziale Gerechtigkeit im Landkreis darstellen und darüber hinaus die Lebensqualität für unsere Bürgerinnen und Bürger und die Attraktivität der Region steigern.

Lesen sie dazu unsere Gruppenvereinbarung:

 
Verfügbare Downloads Format Größe
Gruppenvereinbarung SPD/Grüne 2011-2016 PDF 244 KB
2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.