Zum Inhalt springen
Sinnbildliche Darstellung eines Virus; Aufnahme: https://unsplash.com/photos/w9KEokhajKw Foto: https://unsplash.com/photos/w9KEokhajKw

5. März 2021: Kostenlose Schnelltest für alle schnell anbieten

SPD-Kreistagsfraktion fordert: Schnelltests geben zusätzliche Sicherheit. Diese brauchen wir jetzt!

„Der Inzidenzwert in Hansestadt und Landkreis Lüneburg ist schon seit geraumer Zeit unter 35. Dies zeigt die große Disziplin der Bevölkerung. Die Menschen möchten sich nun endlich wieder freier bewegen und ein wenig soziale Gemeinschaft leben. Schnelltests geben zusätzliche Sicherheit. Diese brauchen wir jetzt!“, so Gruppenvorsitzender Franz-Josef Kamp.

Bund und Länder wollen schrittweise Lockerungen vornehmen und dies neben dem Impfen mit einer Ausweitung der Testungen verbinden. Zukünftig soll jedem mindestens 1 kostenloser Test pro Woche angeboten werden. So hat es die Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch beschlossen.

„Die Infrastruktur dafür muss aufgebaut werden. Wir sollten aber versuchen, möglichst schnell allen, die es möchten, ein Angebot zu machen. Dazu haben wir schon vor Weihnachten einen Antrag gestellt und 250.000€ für den Haushalt beantragt“, ergänzt die stellvertretende Gruppenvorsitzende und Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und weiter: „Wir sollten allen bereits jetzt kostenlose Angebote machen und ich bin mir sicher, dass genügend Unterstützung und Kapazitäten dafür vorhanden sind.“

Lesen Sie dazu unseren Dringlichkeitsantrag:

Download Format Größe
2021 03 05 Antrag Schnelltests jetzt PDF 73,0 KB

Vorherige Meldung: Landkreis Lüneburg zum sicheren Hafen machen

Nächste Meldung: SPD hält an der Forderung eines 365 Euro-Tickets fest

Alle Meldungen