Zum Inhalt springen
Klausurtagung 2022 Foto: Maik Peyko

12. Januar 2022: Gelungene Haushaltklausur in Undeloh

Schlagwörter
Die Kreistagsabgeordneten der SPD Fraktion aus Lüneburg trafen sich am vergangenen Wochenende in Undeloh unter 2G+ im Bildungszentrum von Ver.di, um gemeinsam über aktuelle politische Themen und insbesondere den Haushaltplan 2022 zu diskutieren sowie sich auszutauschen.

Am ersten Tagungstag, der von Fraktionsvorsitzenden Franz-Josef Kamp eröffnet wurde, hat neben der umfangreichen Vorstellung des Haushaltes durch den Landkreis Lüneburg in Person von Herrn Mennerich auch ein anschließender digitaler Austausch mit Landrat Jens Böther stattgefunden. Dabei ging es auch um die Erhöhung der Kreisumlage, mit der wir als SPD-Fraktion nicht mitgehen können. Hier warten wir auf neue Ansätze aus der Verwaltung.

Darüberhinaus wurde sich noch weiteren Landkreis-Themen gewidmet. Frau Vossers hat einen kurzen Einblick und die aktuelle Situation im Bauamt vorgestellt.

Der zweite Tag wurde intern genutzt, um sich über aktuelle und künftige Projekte auszutauschen. Dabei standen Themen, wie z.B. Mobilität, Kita, Schulbegleitung, Neuorganisation der Eingliederungshilfen für eingeschränkte Personen, Radwege auf der Agenda.

Die beiden Tage wurden perfekt von Inge Voltmann-Hummes und Brigitte Mertz organisiert und moderiert. Die ganze Fraktion sagt: DANKE! Ein besonderen Dank möchten wir auch dem Team vom Bildungszentrum aussprechen, die ein sehr gutes Hygienekonzept vorberietet haben und ein leckeres Essen servierten.

Auch unsere Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers, MdL sowie unser Bundestagsabgeordneter Jakob Blankenburg MdB MdB waren aktiv mit dabei.

Vorherige Meldung: Aufruf zur Weihnachtsspende

Nächste Meldung: In der jetzigen Situation erst recht – Lüneburg braucht sein Theater

Alle Meldungen