Zum Inhalt springen
Wasser N Schmitz Pixelio de Foto: N. Schmitz Pixelio de

17. April 2021: Wasserentnahme durch Coca-Cola

Abwägungen und Entscheidung der Verwaltung zur Wasserentnahme durch Appolinaris Brands GmbH (Coca-Cola)
Antrag zur Berichterstattung im Ausschusses für Umweltschutz, Landwirtschaft, Abfallwirtschaft, Agenda 21 und Verbraucherschutz

Das Interesse der Bürger*innen an diesen Genehmigungsverfahren zur Wasserentnahme ist weiterhin groß (siehe z.B. Landeszeitung vom 14. April 2021, S.7). Wir möchten daher eine verbindliche Information der Verwaltung im zuständigen Fachausschuss.

Schon am 27. September 2020 hatte die SPD-Fraktion folgenden Antrag gestellt:

„Unabhängiges Gutachten zu den Auswirkungen der Wasserentnahme durch Appolinaris Brands GmbH (Coca-Cola) auf das Grundwasser. Der Landkreis möge in einem unabhängigen Gutachten bis zum ersten Quartal 2021 feststellen, welche Auswirkungen die Wasserentnahme durch Coca-Cola auf die entsprechenden Grundwasserleiter hat.“

Dieser wurde vom Kreistag am 16. November 2020 mehrheitlich bei 17 Gegenstimmen und 1 Enthaltung abgelehnt.

Uns ging es damals und auch mit diesem Antrag, um ein Genehmigungsverfahren der Verwaltung, dem die Bürger*innen vertrauen können.

Vorherige Meldung: Konsequente Kreislaufwirtschaft

Nächste Meldung: Klimaschutz mit Priorität

Alle Meldungen