Zum Inhalt springen
Wasser N Schmitz Pixelio de Foto: N. Schmitz Pixelio de

5. Oktober 2020: Unabhängiges Gutachten

Wir fordern ein Unabhängiges Gutachten zu den Auswirkungen der Wasserentnahme durch Appolinaris Brands GmbH (Coca-Cola) auf das Grundwasser

Ergänzungsantrag zu Top 16 des Kreisausschusses und TOP 24 der Sitzung des Kreistages am 28. September 2020:

Der Landkreis möge in einem unabhängigen Gutachten bis zum ersten Quartal 2021 feststellen, welche Auswirkungen die Wasserentnahme durch Coca-Cola auf die entsprechenden Grundwasserleiter hat.

Begründung:

Die beantragte Grundwasserförderung und anschließende Vermarktung durch Coca-Cola hat einen starken Gemeinwohlbezug. Im Interesse einer objektiven und unvoreingenommenen Beurteilung der Sache brauchen wir ein unabhängiges Gutachten. Darin sollen Sachverständige zu den Folgen für die zukünftige Trinkwasserversorgung Stellung nehmen.

Ein unabhängiges Gutachten mit Blick auf die bisher nicht veröffentlichten Zahlen aus 2019 und 2020 soll hier den gewünschten fachlichen Hintergrund liefern, aufgrund dessen die Diskussion weitergeführt werden kann.

Vorherige Meldung: Betriebsrat der KVG zu Gast

Nächste Meldung: Die Buslinie 5002 muss wieder über den „Sande“ fahren

Alle Meldungen